start > aktuell
 
   

Onscreen,
aktuelle Arbeiten der Schauspieler in alphabetischer Reihenfolge
 

 
    A | B | D E F | G H | J K | L M | O | P R | S | T V W | Z  
   




Informationsstand April 2014


Bewerbungen bitte nur schriftlich per Post mit Demo-DVD, Lebenslauf, Fotos und frankiertem Rückumschlag.
E-Mail Bewerbungen können keinenfalls berücksichtigt werden. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht auf jede Bewerbung persönlich antworten können.
Autogrammwünsche nur und ausschließlich postalisch sowie mit frankiertem Rückumschlag. Allerdings ist der Rückversand nicht bindend bzw. verpflichtend für den jeweiligen Schauspieler.
E-Mail Anfragen werden nicht berücksichtigt!

In eigener Sache
Neben meiner Person steht Ihnen als Ansprechpartnerin auch Melanie Eggert zur Verfügung.


Sanam Afrashteh
ist abgedreht für eine neue Folge von Der Kriminalist (Titel: Zwei Engel im Paradies) unter der Regie von Christian Görlitz (Casting Judith Muschalla/Novafilm).
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Sanam sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.sanamafrashteh.de
Ihr Demotape sowie Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.

Prodromos Antoniadis
hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.prodromosantoniadis.com
Aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Thomas Anzenhofer
steht am Schauspielhaus Bochum in einem Gastengagement auf der Bühne - in der Hauptrolle in dem gefeierten Johnny Cash-Abend A Tribute to Johnny Cash sowie in der Produktion Well, you’re my friend. Mehr von Johnny Cash und Weggefährten (Leitung Thomas Anzenhofer, Barbara Hauck, Torsten Kindermann).
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich immer wieder auf neue filmische Aufgaben.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.thomas-anzenhofer.de
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Renate Becker
Am Schauspielhaus Bochum ist sie unter der Regie des Intendanten Anselm Weber in Opening Night nach dem Film von John Cassavetes als Gast in der Rolle der Sarah Goode zu erleben.
Sie ist abgedreht für die internationale Fernsehproduktion The Worricker Trilogy - Salting the battlefield (Regie David Hare) in Wiesbaden.
Dennoch freut sie sich weiterhin auf neue filmische Herausforderungen.
Ihr aktuelles Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Lina Beckmann
ist festes Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und steht dort mit dem Antikenzyklus Die Rasenden (Regie Karin Baier) und Schuld (Regie Karin Henkel) regelmäßig auf der Bühne. Zurzeit probt sie dort für ihre nächste Premiere: Die Uraufführung von Spam. Fünzig Tage (Autor und Regie Roland Schimmelpfennig) am 23. Mai. Außerdem feiert Der Idiot (Regie Karin Henkel), eine Übernahme des Schauspiel Köln, mit Lina in der Titelrolle seine Hamburger Premiere am 31. Mai.
Ihr aktuelles Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.

Raffaele Bonazza
steht für neue filmische Arbeiten zur Verfügung und ist frei disponierbar!
Aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Natascha Bub
drehte für das Transmedia-Projekt Dina Foxx 2 (Regie Max Zeitler, Casting Javelle Bauersfeld/UFA Lab) in Berlin.
Sie ist frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Projekte!
Ihr Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

Dejan Bucin
kann man am Maxim Gorki Theater Berlin erleben: Als Gast in der Uraufführung von Common Ground (Regie Yael Ronin).
Zudem ist er weiterhin als Gast am Berliner Ensemble in Shakespeares Sonette (Regie Robert Wilson) engagiert.
Aktuell drehte er für die neue SAT.1-Serie Josephine Klick - Allein unter Bullen (Folge: Die tote Boxerin (AT), Regie Oliver Dommenget, Casting Nina Haun Casting) ein paar Tage in Berlin. Er ist abgedreht für die französischsprachige Kinoproduktion La Belle et la Bête (Casting Simone Bär) unter der Regie von Christophe Gans. Der Film kommt am 15. Mai als Die Schöne und das Biest in die deutschen Kinos.
Dejan freut sich auf zukünftige filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.dejanbucin.com
Fotos + Vita versenden wir gerne auf Anfrage.

nach oben

Martina Eitner-Acheampong
ist nicht nur als Schauspielerin im Theater aktiv, sondern auch als Regisseurin, u.a. inszenierte sie Schillers Kabale und Liebe am Schauspiel Essen, Der Vorname am Neuen Theater Halle und Good morning, boys and girls sowie Emilia Galotti am Theater Heilbronn. Zuletzt setzte sie am Staatstheater Cottbus Don Quijote im Rahmen des Schauspielabends Überlebenskünstler. Ein Spektakulum in Szene.
Aktuell ist sie in den Produktionen Stromberg - Der Film (Regie Arne Feldhusen, Casting Die Besetzer) und Nicht mein Tag (Regie Peter Thorwarth, Casting Finalcast) bundesweit in den Kinos zu sehen.
Sie ist abgedreht für die hr-Produktion Männertreu (Regie Hermine Huntgeburth, Casting Ingrid Böhm/Hessischer Rundfunk), für das ZDF-Kleine Fernsehspiel Wir sind jung. Wir sind stark. (Regie Burhan Qurbani, Casting Nina Haun/UFA) und für eine neue Folge der erfolgreichen SAT.1-Serie Der letzte Bulle (Regie Michael Kreindl, Casting SupremeCast).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Martin Feifel
arbeitete aktuell unter der Regie von Nikolai Müllerschön für das Kinoprojekt Berlin (AT).
Er ist abgedreht in Baden-Baden für den Fernsehfilm Der offene Käfig (Regie Johannes Grieser, Casting Birgit Geier/SWR), für Der Alte - Der Kommissar und das Mädchen (Regie Michael Schneider, Casting Traudl von Paumgarten/Neue Münchner Fernsehproduktion) sowie für die BR-Produktion Die Reichen Leichen. Ein Starnbergkrimi (Regie Dominik Graf, Casting An Dorthe Braker) und für eine neue Folge von Der Kriminalist (Titel: Zwei Engel im Paradies) unter der Regie von Christian Görlitz (Casting Judith Muschalla/Novafilm).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein brandneues Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Stefan Gebelhoff
feierte mit der Komödie Frau Müller muss weg (Regie René Heinersdorff) am Theater an der Kö in Düsseldorf Premiere und ist dort bis Ende Mai regelmäßig zu sehen.
Aktuell drehte er in Köln für das neue RTL-Format Bülent & seine Freunde (Regie Erik Polls).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Johanna Geißler
hat unter Intendant Hasko Weber ein Festengagement am Nationaltheater Weimar begonnen, wo sie in Schuld und Sühne (Regie Thomas Dannemann) und Baumeister Solness (Regie Jan Neumann) auf der Bühne zu erleben ist. Dort hat sie nun auch die Proben für die Uraufführung von Schwarze Bären oder Die Erfindung der Republik! (Regie Enrico Stolzenburg, Musikalische Leitung Dirk Sobe) im Rahmen des Musiktheaters aufgenommen. Die Premiere findet am 25. Mai statt.
Neben ihrer Theaterarbeit ist sie offen für filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Johanna sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.johanna-geissler.de
Ihr aktuelles Demotape sowie Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Glenn Goltz
ist im festen Engagement am Theater Bonn tätig und spielt dort in der Uraufführung von Karl und Rosa, in Leonce und Lena, in Die Nibelungen und in der Uraufführung von Nullzeit (nach dem Roman von Juli Zeh). Momentan probt er dort für die nächste Uraufführung: Waffenschweine in der Regie von Volker Lösch, die Premiere ist am 09. Mai.
Glenn freut sich neben seiner Theaterarbeit auf filmische Aufgaben!
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Dorothee Hartinger
ist fest am Wiener Burgtheater engagiert, wo sie u.a. in den Stücken Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie, Winterreise, Die Wand, in der Titelrolle (!) der Marquise von O., König Lear (Rolle Regan) und Wunschloses Unglück von Peter Handke in der Regie von Katie Mitchell zu erleben ist.
Sie ist abgedreht für die 3. Staffel der BR-Serie München 7 (Regie Franz Xaver Bogner) in München.
Neben ihrer Theaterarbeit freut sie sich auf neue filmische Projekte!
Ihr Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Max Hemmersdorfer
ist frei disponierbar und freut sich auf filmische Herausforderungen!
Das aktuelle Showreel sowie Fotos + Vita sind online zu betrachten, verschicken wir aber auch gerne auf Anfrage postalisch.

Barbara Hirt
ist als Gast am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert und dort im Rahmen des Jungen Schauspielhauses in Kabale und Liebe (Regie Marco Storman) zu sehen.
Am Schauspielhaus Bochum wirkt sie als Gast im Kinderstück Der Räuber Hotzenplotz (Regie Henner Kallmeyer) mit.
Des Weiteren stand sie als Murdoch in Wajdi Mouawads Die Durstigen (Regie Babett Grube) am Theater Bielefeld auf der Bühne. Mit dieser Produktion wurde sie zur 30. Ausgabe des Kinder- und Jugendtheatertreffens NRW Westwind (12. - 18. Mai) am Schauspiel Essen eingeladen. Die entsprechende Vorstellung findet am 17. Mai statt.
Dennoch ist sie weiter offen für filmische Projekte!
Ihr aktuelles Demotape, ihre Fotos + Vita können online eingesehen werden, natürlich versenden wir die Materialien auch gerne auf Anfrage per Post.

Christoph Humnig
ist abgedreht für die TV-Produktion Clara Immerwahr in der Regie von Harald Sicheritz (Casting Judith Limberger) in Wien.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein brandneues Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Stefan Hunstein
Er arbeitet als festes Ensemblemitglied an den Münchner Kammerspielen und ist dort u.a. in Woyzeck nach Georg Büchner, in Shakespeares König Lear und Eugene O’Neills Seltsames Intermezzo zu sehen.
Daneben ist Stefan weiterhin leidenschaftlicher Fotograf: Ab 08. Mai stellt er im Münchner Stadtmuseum/Sammlung Fotografie unter dem Titel Im Eis seine neuesten Arbeiten vor (bis 15. Juni).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Mona Kloos
steht im Festengagement am Stadttheater Bern auf der Bühne, wo sie u.a. in König Lear, Wir sind keine Barbaren und Volpone oder Der Fuchs (Regie Claudia Bauer) besetzt ist. Am 27. Mai wird sie dort ihre nächste Premiere feiern: Switzerland’s Next Top Problem 2014. Global vision food contest (Regie Martin Schick, Mirko Winkel) im Rahmen des globalen Theaternetzwerkes Hunger for Trade und in Zusammenarbeit mit dem Schauspielhaus Hamburg. Mit der Berner Inszenierung von Trilogie der Träumer (3 Stücke von Philipp Löhle: Lilly Link oder schwere Zeiten für die Rev..., Genannt Gospodin, Die Kaperer, Regie Jan-Christoph Gockel) wurde sie zu den Mülheimer Theatertagen (17. Mai – 07. Juni) für das Rahmenprogramm eingeladen (die Vorstellung findet am 26. Mai statt).
Daneben freut Mona sich aber auch auf filmische Aufgaben.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Silja von Kriegstein
freut sich auf neue filmische Projekte!
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Florian Lange
ist fest am Schauspielhaus Bochum engagiert und spielt dort u.a. in Was ihr wollt, Draußen vor der Tür, König Richard der Dritte, Die Nibelungen, Othello und Hedda Gabler. Zurzeit befindet er sich in den Proben zu seiner nächsten Premiere: William Shakespeares Ein Sommernachtstraum am 10. Mai in der Regie von Christina Paulhofer.
Er freut sich auf zukünftige filmische Herausforderungen.
Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Peter Lerchbaumer
arbeitete für den Fernsehfilm Verhängnisvolle Nähe (Regie Thorsten Näter, Casting Gitta Uhlig Casting) in Hamburg.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Nicola Mastroberardino
hat ein festes Engagement am Schauspielhaus Bochum und ist dort u.a. mit Draußen vor der Tür, dem Johnny-Cash-Abend Well, you’re my friend. Mehr von Johnny Cash und Weggefährten, Hamlet, Hase Hase und Amphitryon zu erleben. Am 10. Mai feiert er in Bochum die Premiere von William Shakespeares Ein Sommernachtstraum in der Regie von Christina Paulhofer.
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich aber natürlich auch auf filmische Aufgaben.
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

Oliver Masucci
Als Ensemblemitglied steht er am Burgtheater in Wien u.a. in folgenden Stücken auf der Bühne: Krieg und Frieden, Was ihr wollt, Die Ahnfrau, Die Marquise von O. und Die Krönung Richards III. von Hans Henny Jahnn.
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich auf neue filmische Projekte.
Demotape, Fotos + Vita versenden wir gerne auf Anfrage.

Ali Murtaza
lebt freischaffend in Dortmund und freut sich auf neue filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.ali-murtaza.de
Sein Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, natürlich versenden wir das Material auch gerne auf Anfrage per Post.

nach oben

Dominic Oley
spielt im Theaterstück Jägerstätter unter der Regie von Stephanie Mohr am Theater in der Josefstadt in Wien, wo er als Gast engagiert ist.
Er ist abgedreht für die Kino-Produktion Im Schatten des Spiegels (Regie David Rühm, Casting Westendcasting) in Wien und Niederösterreich.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Demotape, Fotos + Vita versenden wir gerne auf Anfrage.

nach oben

Loretta Pflaum
ist frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Herausforderungen!
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Jörg Pohl
ist als Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg u.a. in folgenden Produktionen zu sehen: Dantons Tod, Platonow, Ein Sommernachtstraum, Moby Dick und in der Rolle des Herrn John in Die Ratten. Am 03. Mai feiert er dort die Premiere von Tonight: Fraktus (von und mit Studio Braun).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Vita + Fotos versenden wir gerne auf Anfrage.

Stefan Preuth
ist als Gast am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen engagiert und dort im Musical-Klassiker Cabaret (Inszenierung Sandra Wissmann, Musikalische Leitung Wolfgang Wilger) regelmäßig zu sehen.
Zudem tourt er als Ensemblemitglied von Grease - Das Musical in verschiedenen Städten des deutschsprachigen Raumes.
Stefan freut sich auch auf filmische Arbeiten!
Sein Demotape, Vita + Fotos sind auf unserer Homepage einzusehen, gerne versenden wir das Material auch per Post.

Roland Riebeling
spielt fest am Schauspielhaus Bochum und ist dort u.a. mit König Richard der Dritte, Der Kontrabass, Richtfest, Hamlet, Aus dem bürgerlichen Heldenleben. Die Hose - Der Snob - 2013 und Amphitryon auf der Bühne zu erleben. Als Der Räuber Hotzenplotz (Regie Henner Kallmeyer) treibt er im Bochumer Kinderstück sein Unwesen.
Aktuell steht er in Leverkusen für die neue Vorabendserie Der Mama (AT) (Regie Christoph Eichhorn, Lars Montag, Thomas Freundner, Casting Dorothee Weyers/Novafilm) für die ARD-Reihe Heiter bis tödlich regelmäßig vor der Kamera.
In Kanada ist er abgedreht für die internationale Fernsehproduktion 14 Tagebücher des Ersten Weltkriegs unter der Regie von Jan Peter (Casting Mareth & Rölcke Casting) sowie in Köln für Danni Lowinski (Regie Uwe Janson, Casting Ingrid Cuenca/UFA Fiction).
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich natürlich auch weiterhin auf filmische Arbeiten.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Alexander Ritter
In Bochum spielt er als Gast an zwei Theatern: Am Schauspielhaus Bochum in dem Kinderstück Der Gärtner von Mike Kenny (Regie Martina van Boxen) und am Prinz Regent Theater in der Regie von Romy Schmidt in der Produktion Tschick. Mit Der Gärtner ist er zur 30. Ausgabe des Kinder- und Jugendtheatertreffens NRW Westwind (12. - 18. Mai) am Schauspiel Essen eingeladen. Die Aufführung findet dort am 13. Mai statt.
Nun hat er die Proben zu einer Uraufführung aufgenommen: An der Garage X Wien wird er am 21. Mai in der Regie von Volker Schmidt die Premiere von Zero People (nach einem Text des anonymen französischen Autorenkollektivs Tiqqun) begehen.
Seine eigenen Regiearbeiten, Einmal noch Marseille und Der Tod und das Mädchen, werden am Theater Rottstr. 5 in Bochum gezeigt.
Neben seiner Arbeit als Schauspieler beschäftigt sich Alexander auch auf der Regieebene mit dem Thema Film und hat in diesem Zusammenhang bereits eine Reihe eigener Projekte auf die Beine gestellt. Trailer und Hintergrundinformationen sind hier zu finden:
>> www.rougharts.de
Er freut sich aber auch auf neue filmische Aufgaben.
Sein Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, auf Anfrage versenden wir es natürlich auch gerne per Post.

Katharina Rivilis
freut sich auf neue filmische Projekte!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.katharina-rivilis.de/
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Helmut Rühl
hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.helmut-ruehl.de.tl
Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

nach oben

Dimitrij Schaad
ist als festes Ensemblemitglied am Maxim Gorki Theater in Berlin engagiert und steht dort in Der Russe ist einer, der Birken liebt unter der Regie von Yael Ronen, in Woyzeck III, frei nach Georg Büchner, in der Regie von Mirko Borscht und in Schwimmen lernen (Regie Hakan Savas Mican) auf der Bühne. Schwimmen lernen wurde zum Heidelberger Stückemarkt (25. April - 04. Mai) eingeladen und ist für den NachSpielPreis nominiert (Aufführung dort am 01. Mai).
Am Schauspielhaus Bochum ist er als Gast weiterhin zu sehen in u.a. König Richard der Dritte, Kurze Interviews mit fiesen Männern, der Titelrolle (!) in Shakespeares Hamlet und im Rahmen des Jungen Schauspielhauses in der Uraufführung von Fickende Fische (nach dem gleichnamigen Film von Almut Getto).
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich auch auf filmische Arbeiten.
Sein Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Krunoslav Šebrek
hat sein festes Engagement am Nationaltheater Weimar begonnen und ist dort mit Goethes Faust (Regie Hasko Weber), dem Kinderstück Die drei Musketiere (Regie Markus Bothe) und Baumeister Solness (Regie Jan Neumann) regelmäßig zu erleben.
Er ist als Gast am Schauspielhaus Bochum engagiert und spielt dort u.a. in der Uraufführung des Tanztheaterstückes Out of Body (Regie Julio César Iglesias Ungo).
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich auf neue filmische Projekte!
Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Xenia Snagowski
hat ein festes Engagement am Schauspielhaus Bochum und ist dort u.a. in König Richard der Dritte, Hamlet, Aus dem bürgerlichen Heldenleben. Die Hose - Der Snob - 2013, Stromaufwärts und Othello zu sehen.
Neben ihrer Theaterarbeit freut sich Xenia auf filmische Herausforderungen!
Fotos, Vita + Showreel können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Katja Stockhausen
ist im festen Engagement am Schlosstheater in Moers beschäftigt.
Weitere Informationen sind auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.katja-stockhausen.de/
Neben ihrer Theaterarbeit freut Katja sich auf filmische Herausforderungen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Ernst Stötzner
dreht demnächst unter der Regie von Sebastian Schipper für den Kinofilm Eins Zwei Fünf Acht (AT) (Casting Suse Marquardt Casting) in Berlin.
Er hat die Dreharbeiten zu Bella Block Lissabon - Ungelöst (Regie Christian von Castelberg, Casting Tina Böckenhauer) in Portugal beendet, er stand für den neuen ZDF-Taunuskrimi Tiefe Wunden (Regie Markus O. Rosenmüller, Casting Gitta Uhlig Casting) vor der Kamera und bereicherte den Cast bei der hr-Produktion Alles Verbrecher - Wer sich traut (AT) (Regie Jürgen Bretzinger, Casting Katrin Haase/U5 Filmproduktion).
Ab 10. April ist Ernst mit Stiller Sommer (Regie Nana Neul) im Kino zu erleben.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Demoband, Vita + Fotos senden wir auf Anfrage gerne zu.

nach oben

Katja Uffelmann
Als Gast des Schauspiel Frankfurt steht sie in der Uraufführung von Die Opferung von Gorge Mastromas von Dennis Kelly in der Regie von Christoph Mehler auf der Bühne.
Neben ihrer Theaterarbeit freut sich Katja weiterhin auf filmische Projekte.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Margret Völker
hat die Dreharbeiten für eine Folge der neuen RTL-Serie Divorce (Regie Edzard Onneken, Casting Gitta Uhlig Casting) in Hamburg aufgenommen.
Sie drehte für die Soko Wismar - Im Schatten des Windrads (ZDF, Regie Bruno Grass, Casting bo casting) in Berlin, stand in Bremen für die ARD-Produktion Schmutziges Blut (Regie Friedemann Fromm, Casting Gitta Uhlig Casting) vor der Kamera und ist außerdem abgedreht für die 3. Staffel der BR-Serie München 7 (Regie Franz Xaver Bogner).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Ihr Demotape, Fotos + Vita können nun auch online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Tina Wilhelm
erhielt ihre Ausbildung an der Folkwang Hochschule Essen für Musik, Theater und Tanz im Studiengang Schauspiel. Nach Gastengagements am Schauspielhaus Bochum und Schauspiel Essen ging sie als festes Ensemblemitglied an das Theater Baden-Baden, wo sie u.a. in Dantons Tod, Maria Stuart, Homo Faber, Faust 1 und Ein idealer Ehemann (Regie Claudia Brier) zu sehen ist.
Mit der filmischen Arbeit machte sie sich zunächst bei diversen Kurzfilmen vertraut. Aktuell stand sie für die Produktion Sternstunde ihres Lebens (Regie Erica von Moeller) vor der Kamera. Der Film feiert am 10. Mai auf dem 25. Internationalen Filmfest Emden/Norderney (07.-14. Mai) seine Weltpremiere.
Tina freut sich neben ihrer Theaterarbeit auf filmische Herausforderungen!
Das aktuelle Showreel, Fotos + Vita sind auf unserer Homepage online, gerne versenden wir das Material auf Anfrage auch postalisch!

Luke Wilkins
lebt freischaffend in Biel/Schweiz.
Zurzeit ist er frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Arbeiten!
Sein Demotape, Fotos + Vita sind online zu sehen, das Material versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage per Post.

Lea Marlen Woitack
bereichert zurzeit den Cast der RTL-Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten (Casting Heidi Krell/UFA SERIAL DRAMA) in der Rolle der Sophie Lindh.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Ihr Showreel, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Sabine Wolf
ist frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen sind auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.sabinewolf.com
Ihr Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Martin Wuttke
ist an der Volksbühne in Berlin in einer Molière-Trilogie in den jeweiligen Hauptrollen zu sehen: Der eingebildete Kranke (wo er auch Regie führte), Der Geizige (Regie Frank Castorf) und Don Juan (Regie René Pollesch). Mit Glanz und Elend der Kurtisanen (Regie René Pollesch) hat er seinem Repertoire dort ein neues Stück hinzugefügt. Am 24. April wird er an der Volksbühne wieder eine Premiere als Regisseur und Schauspieler begehen: Er setzt Trompe l’amour nach Balzac in Szene.
Er ist regelmäßig am Berliner Ensemble zu erleben, u.a. in den Stücken Arturo Ui und seiner eigenen Inszenierung Gretchens Faust.
Am Wiener Burgtheater ist er in folgenden Stücken auf der Bühne zu sehen: in der Titelrolle zu Anton Tschechows Platonow (Regie Alvis Hermanis), Cavalcade or Being a holy motor (Regie René Pollesch) und unter der Regie von Frank Castorf in Die Krönung Richards III. von Hans Henny Jahnn.
Als Kommissar Andreas Keppler wird er auch 2014 wieder im Duo mit Simone Thomalla im Leipziger Tatort ermitteln.
Fotos + Vita versenden wir gerne auf Anfrage.

nach oben

Simon Zagermann
ist als Gast an den Vereinigten Bühnen Graz engagiert, wo er in Kleists Amphitryon in der Regie von Walter Meierjohann zu sehen ist.
Als Gast am Schauspielhaus Wien ist er mit dem Stück Princip unter der Regie von Michal Zadara auf der Bühne zu erleben sowie mit der Uraufführung Allerwelt von Philipp Weiss (Regie Pedro Martins Beja).
Er ist offen für neue filmische Projekte!
Sein Demoband, Vita + Fotos können online angesehen werden, senden wir auf Anfrage aber auch gerne postalisch zu.

gez.
Volker Störzel

nach oben

 
         
 
  startseite | nach oben info@agentur-stoerzel.de | impressum